Pfarrei Schüpfheim

Eine vielfältige Pfarreigemeinschaft
Die Pfarrei Schüpfheim umfasst fast das ganze Gemeindegebiet von Schüpfheim. Von den gut 4000 Einwohnerinnen und Einwohnern gehören rund 85% der katholischen Konfession an.

Die Pfarrei ist eine lebendige und zukunftsorientierte Gemeinschaft, in der sich verschiedene Gruppierungen und Vereine engagieren. Die tatkräftige Freiwilligenarbeit vieler Mitglieder belebt die Pfarrei und auch die Gemeinde.

Zur Geschichte der Pfarrei
Die Pfarrei Schüpfheim kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahre 1275 wird sie urkundlich zum ersten Mal erwähnt. Über die Jahrhunderte hinweg entstanden verschiedene Aussenkapellen, Bildstöckli und Wegkreuze als Zeugen des christlichen Glaubens im Laufe der Zeit.

Die Pfarrkirche Johannes und Paulus mitten im Dorf ist nicht zu übersehen. Der Baubeginn geht auf das Jahr 1805 zurück. Baumeister Niklaus Purtschert schuf eine grosse Hallenkirche mit einem mächtigen Turm, die im Jahr 1829 den Dorfbrand überlebte. In den Jahren 1977-79 erfuhr die Kirche eine totale Innen- und Aussenrestaurierung. Die neueste Renovation von 2009/10 mit der Neugestaltung des Altarbezirks verleiht dem lichtdurchfluteten Raum eine einladende und frohe Atmosphäre.

Für Sie da

Imelda Corradini

Pfarreisekretärin/ Pastoralraumassistentin

Pfarramt Schüpfheim
Chilegass 2
6170 Schüpfheim

Ansprechzeiten:
Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

Pfarreirat
Pfarrkirche
Kapellen
Kontakt Pfarramt